FANDOM


Unter der Ethischen Jagd bzw. der Ethischen Jagdweise versteht man, dass das Wild im Spiel waidgerecht erlegt wird. Alleinig die Wahl der richtigen Munition ist dabei im Spiel von Bedeutung. An die Munition sind dann natürlich auch in gewisser Weise die Waffen gebunden, da nicht mit jeder Waffe jede Munition verschossen werden kann.

Somit ist es wichtig zu wissen, dass man nicht mit jeder Munition jedes Tier erlegen kann!

Damit möchte man verhindern, dass z.B. große und kräftige Tiere mit kleinen Kalibern "gequält" werden oder kleine Tiere wie Vögel von großen Kalibern regelrecht zerfetzt werden. Das Spiel erhält damit noch einen größeren Grad an Realismus, zumal man im Spiel ja nicht auf z.B. Wildbretverlust achten muss.

Wird ein Stück Wild im Spiel mit der falschen Munition erlegt, also unethisch, so bekommt man sofort eine Nachricht von Doc, der einen auf das Fehlverhalten aufmerksam macht. Außerdem wird das Tier nicht in den Statistiken oder Competitions gewertet. Es macht also keinen Sinn unethisch zu jagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.