FANDOM


Redfeather Falls
Hemmeldal Panorama
Sonnenaufgang auf Hemmeldal
Allgemeine Daten
Fläche 9,5 km²
(950 ha)
Zur Landschaft selbst
Jahreszeit Spätherbst/ Anfang Winter
Landschaftstyp Orientiert sich an einer schwedischen, vom Menschen wenig beeinflussten Landschaft. Allgemein ist das Gebiet recht hügelig bis felsig, fast schon bergig. Viele Stellen sind somit recht karg, man trifft in kleinen Tälern oder auf größeren ebenen Flächen aber immer wieder auf viel Wald oder kleine Seen.
Sonstiges
Anzahl der jagbaren Tierarten 5
Anzahl der Jagdhütten 2
Anzahl der Zeltplätze Keine vorhanden
Anzahl der Hochstände 3
Hemmeldal

Hemmeldal ist das sechste Jagdgebiet, welches dem Spiel mit dem Update vom 20.03.2013 hinzugefügt wurde. Das Jagdgebiet orientiert sich stark an Skandinavien, genauer Schweden. Gerade die Namen für Jagdhütten etc. sind schwedische Namen.

Das Gebiet spielt im Spätherbst/ Anfang Winter. Die Landschaft ist von Frost und dem ersten Schneehauch überzogen. Der Schnee bleibt auch bei starkem Schneefall kaum liegen. Es ist zu wenig um etwa durchgehende Spuren zu finden. Die Temperaturen sind stets unter Null, was bei den Tieren einen schönen Atemhauch herbeizaubert.

Das Gebiet ist, im Gegenteil zu z.B. Hirschfelden, eine wahre Wildnis, also kaum vom Menschen beeinflusst. Es gibt einen einfachen Weg, drei Hochstände und zwei Jagdhütten. Der Rest bildet eine wilde Landschaft mit vielen Hügeln und kleinen Bergen, dichten Nadelwäldern und lichten, kahlen Espenwäldern. Gerade im Osten findet man einige, zum Teil zugefrorene Seen.

Teilweise ist das Gelände sehr steil, was Fluch und Segen zugleich ist: Man hat eine sehr schöne Aussicht, kann schnell Wild erspähen und oft hat man auch ein freies, gutes Schussfeld. Tödlich getroffenes Wild fällt, bzw. rutscht aber oft die tiefen Hänge und Felswände hinunter. Dies ist oft sehr lästig, bzw. Wild das nicht auf der Stelle tot ist, sondern noch einige Meter flüchtet, findet man oft nicht immer sofort. Findet man keine weiteren Blutspuren, so empfiehlt es sich auch mal am Fuß des Berges zu schaun, ob das Stück nicht bis dort hinunter gerutscht ist. Es ist daher ratsam, dass das Wild mit einem sauberen Schuss auf der Stelle erlegt wird und dass man es nicht aus den Augen lässt. Hier ist die Wahl der richtigen Patrone sehr wichtig.

Mit dem Update vom 18.07.2013 wurde der Rotfuchs in Hemmeldal heimisch.

Seit dem Update vom 28.08.2014 kann man Rener in diesem Jagdgebiet bejagen.

Allgemeines/ Hintergründe Bearbeiten

Hemmeldal hat kein wirkliches Wappentier, wie andere Landschaften. Dafür aber eine Art Runenstein im Wappen.

Kartenmaterial Bearbeiten

Datei:Hemmeldal 3.jpg

Datei:Hemmeldal Map.png

Tierarten auf Hemmeldal Bearbeiten

Die verschiedenen Arten Bearbeiten

Derzeitig kommen vier verschiedene jagbare Tierarten vor. Jede Art hat seine bevorzugten Bereiche, in denen es sich häufig aufhält.

Vorkommen der einzelnen Arten Bearbeiten

Hier ist eine Übersichtskarte, die zeigt wo die einzelnen Arten sehr häufig vorkommen.

600 px
600 px

Rener befinden sich meist auf der Durchreise in ihre Winterquatiere. Daher kann man sie fast überall beobachten, wenn sie durch das Revier ziehen und es schließlich auch wieder verlassen- anders als die anderen Tierarten in Hemmeldal.

Jagdhütten Bearbeiten

Datei:Hemmeldal 4.jpg

Es gibt im Gebiet zwei verschiedene Jagdhütten (Lodge), die als Startpunkt einer Jagd dienen.

Mit Happy Camper Zelten kann man sich zusätzlich Startpunkte erstellen.

Hochstände Bearbeiten

Es gibt drei Hochstände verteilt in der Landschaft.

Zeltplätze Bearbeiten

Datei:Hemmeldal 1.jpg

Mit Happy Camper Zelten kann man sich aber Zeltplätze schaffen.

Mehr zu Zeltplätzen.

Schießstände Bearbeiten

  • Es sind keine Schießstände vorhanden

Mehr über Schießstände.

Die Landschaft Bearbeiten

Seen und andere Gewässer Bearbeiten

Man findet einige Seen, die teilweise zugefroren sind oder auf denen Eisschollen schwimmen..

Berge, Hügel und Besondere Aussichten Bearbeiten

Datei:Hemmeldal 2.png

Im Gebiet gibt es kleine Berge, aber viel mehr zahlreiche Hügel.

Wiesen, Felder und Lichtungen Bearbeiten

Wilde Landschaft in der man viele Wiesen und offene Flächen wie Lichtungen findet.

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Datei:Hemmeldal 5.jpg

Hemmeldal ist grundsätzlich nur sehr wenig vom Menschen beeinflusst. Trotzdem gibt es einige Sehenswürdigkeiten menschlichen Ursprungs. Diese sind meist schon sehr alt und basieren hier in Hemmeldal meist auf der Nordischen Mythologie. Man findet Steine und andere Relikte die mit der Nordischen Mythologie eng verknüpft sind, bzw. deren Geschichte erzählen.

Mehr zu Zeichen von Menschlichem Leben.

Vorkommende Sammelobjekte Bearbeiten

In Hemmeldal kann man zwei verschiedene Sammelobjekte finden. Es handelt sich dabei um alte Relikte von nordischen Kulturen, die vor vielen vielen Jahren durch diese Gebiete gezogen sind. Man kann diese Gegenstände aufsammeln und sie werden dann dabei in den Statistiken aufgelistet. Eine Verwendung gibt es für sie aber noch nicht.

Es gibt nicht alle Sammelobjekte in allen Jagdgebieten. Hier ist nun eine Übersicht, was man alles in Hemmeldal findet.

Mehr zu Sammelobjekten.

SonstigesBearbeiten

pt:Hemmeldal

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki