FANDOM


Datei:Treestand elevated.jpg
Stand Vorschau.jpg

Aufbauvorschau

Stand Optionen.jpg

Optionen

Bei diesem Baumsitz (engl. Treestand) handelt es sich um einen Ausrüstungsgegenstand, mit dessen Hilfe man sich vor dem Wild verstecken, bzw. tarnen kann (Ansitzeinrichtung). Die Tiere kommen so sehr nahe zum Jäger, werden sehr spät oder gar nicht aufgeschreckt und können so gut beobachtet und bejagt werden. Zudem ermöglicht es der Baumsitz eine bessere Übersicht über das Gelände zu bekommen. Er ist somit ein mobiler Hochstand.

Den Baumsitz kann man seit dem Update vom 20. Januar 2011 bei Doc's Outfitters erwerben. Mit dem Update vom 06.12.2011 ist es auch möglich geworden bis zu zehn Baumsitze pro Jagdgebiet zu kaufen. Diese kann man dann in der Landschaft aufstellen, bzw. nach Bedarf auch wieder Abbauen. Aufgestellte Baumsitze verbleiben auch nach Spielende in der Landschaft. Die Position wird durch ein kleines Symbol (eine Tanne) im Huntermate vermerkt.

Somit ist es möglich einen Baumsitz z.B. an einer guten Position für mehrere Jagden zu positionieren. Der Auf- und Abbau, der, durch den verursachten Lärm, zu einer Aufschreckung des Wildes führt, wird dadurch überflüssig, bzw. ist nur einmal notwendig.

Pro Landschaft können aber nur maximal zehn Baumsitze aufgestellt werden.

Achtung! Der Baumsitz ist nicht für alle Wettbewerbe zugelassen.

Name Icon Anzahl der Verwendungen Gewichtswert Maximal kaufbare Anzahl Preis
Baumsitz Large equipment treestand 256.png Unbegrenzt 5 90 420 em$

Allgemeines und Taktische Hinweise Bearbeiten

Baumsitze dienen vor allem zur Übersichtsgewinnung und Tarnung. Befindet sich der Jäger auf dem Sitz, so bekommt er einen dicken "Tarnbonus". Wild kann ihn also viel schlechter entdecken.

Der Tarnbonus ist vergleichbar mit den positiven Effekten anderer Ansitzeinrichtungen wie z.B. Tarnzelten und sogar z.T. deutlich besser. D.h. dass die Tarnwirkung von z.B. Kleidung überschrieben wird, wenn sich der Jäger auf dem Hochsitzt befindet. Es ist somit (fast) völlig gleich, welche Kleidung man auf einem solchen Sitzt trägt, es zählt (fast) nur die Tarnwirkung des Baumsitzes selbst, welche aber um ein Vielfaches besser ist. Man hat daher nur Vorteile, kaum Nachteile.

Anders ist dies, wenn man z.B. Tarnschminke und Eigengeruchsreduzierer nutzt. Deren Wirkung wird nicht überschrieben sondern zusätzlich zur Tarnwirkung des Sitzes addiert. Es ist daher nicht dumm diese Ausrüstungsgegenstände auf dem Hochsitz zu nutzen, im Gegensatz zur Kleidung.

Nachteilig bei diesem Sitz ist im Vergleich zu richtigen, großen Hochsitzen oder Tarnzelten, dass es keine Seitenwände oder anderen Sichtschutz gibt. Daher hat man wirklich nur den Tarnbonus und nicht noch zusätzlichen Schutz der es sogar bis zu einer 100%igen optischen Tarnung bringen könnte.

Der Baumsitz eignet sich sehr gut für die Jagd auf viele vorkommende Tierarten, da man vom Sitz eine sehr gute Übersicht hat und der Jäger vom Wild nicht sofort entdeckt wird. Ein Baumsitz gibt besonders gut Deckung bei Tierarten, die ein sehr eingeschränktes, bzw. horizontal ausgerichtetes Sichtfeld haben, oder sich deutlich stärker über andere Sinnesorgane orientieren. Zu solchen Arten zählen vor allem die Hirsche. Ihr Sichtfeld ist besonders horizontal ausgerichtet, da von dort die meisten Fressfeide zu erwarten sind (Vögel, die Hirsche jagen sind eher seltener) und ein hoher Baumsitz wird daher schon mal gerne übersehen.

Außerdem haben Hirsche, Schweine und Raubwild einen sehr feinen Geruchssinn. Der Baumsitz bietet eine ideale Eigengeruchsreduzierung. Somit eignet er sich auch gerade dafür solche Tierarten zu bejagen.

Schlecht ist er für die Jagd auf Vögel geeignet, da die sich besonders visuell orientieren und ein großes vertikales Sichtfeld aufweisen. Somit werden Objekte über ihnen, wie z.B. ein Sitz am Baum besonders leicht entdeckt. Eine Geruchsreduzierung spielt bei Vögeln kaum eine Rolle, bzw. im Spiel wird bei den Vögel kein Geruchssinn simuliert. Für Vögel, die nicht in der Luft geschossen werden, wie z.B. Truthühner, eignet sich hier besser das Tarnzelt.

Visuelle Tarnung Geruchsreduzierung Geräuschreduzierung Sichtfeld Platzierung Aufbauzeit/
Abbauzeit
Max. Anzahl pro Gebiet Max. Personen auf dem Sitz
Gut Exzellent Keine Volle Höhe, zur Rückseite hin stark eingeschränkt An vielen Bäumen Ist sofort aufgebaut 10 1

Wie das Tarnzelt und der Dreibein- Stand, erzeugt auch der Baumsitz bei Demontage und Montage Geräusche, die das Wild in der Nähe (<100 m) verscheuchen. Deswegen sollte man sich voher überlegen, ob man ihn aufbaut oder nicht. Vorteilhafter ist hier das Zurücklassen des Sitzes an guten Positionen, da man beim einfachen Verlassen oder Besteigen keine Geräusche verursacht.

Im Mehrspielermodus kann maximal eine Person auf dem Baumsitz sitzen. Mehrere Personen gleichzeitig finden keinen Platz.

Aufbau und Anwendung Bearbeiten

Der Baumsitz bedarf geeigneter Bäume, die lange und möglichst astfreie Stämme haben, um ihn montieren zu können. Wenn man den Sitz aufhängen möchte muss man die Ziffer "0" (Standardtastenbelegung) drücken. Der Jäger hält dann das Paket mit dem zusammen gefalteten Baumsitz in der Hand. Zeitgleich erscheint eine transparente Vorschau, wo der Sitz hängen würde, wenn man ihn aufbauen wollte. Die Vorchau zeigt auch, ob der Aufbau an diesem Baum überhaupt möglich ist oder nicht (z.B. zu viele störende Äste).

Mit einem Links- Klick wird der Sitz errichtet. Hält man nun die Taste "e" gedrückt, so kann man auswählen, ob man ihn besteigen möchte oder ihn wieder abbauen möchte.

Verwendungen Bearbeiten

Ein erworbener Baumsitz kann so oft genutzt werden, wie man möchte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki