FANDOM


Binoculars rangefinder combo 256

7x 42 mm Fernglas mit Entfernungsmesser (Grün)

Binocular02

7x 42 mm Fernglas mit Entfernungsmesser (Grün)
(Alte Version)

Das 7x 42 mm Fernglas mit Entfernungsmesser (Grün) ist ein für die Beobachtung (Ansprechen) von Tieren optimiertes Glas, welches gerne von Jägern verwendet wird.

Die Vergrößerung liegt bei 7x und der Objektiv-Durchmesser bei 42 mm. Die gute Vergrößerung ermöglicht es Wild genau zu beobachten, es also sicher anzusprechen.

Zu dem ist ein Entfernungsmesser (Rangefinder) eingebaut. Dieser liefert genaue Messwerte bis zu 1500 Meter. Er kommt auch mit einer (Wireless-Positionierungs-Technologie) daher, die es ermöglicht Positionen auf dem Huntermate zu markieren. Weiter unten dazu mehr.

Das Glas muss bei Doc's Outfitters käuflich erworben werden.

Name Icon Vergrößerung Gewichtswert Preis
7x 42 mm Fernglas mit Entfernungsmesser (Grün) Binoculars rangefinder combo 256 7 fach 0,75 700 em$

Nutzung Bearbeiten

Den Entfernungsmesser kann man dazu nutzen um Entfernungen sicher einzuschätzen. Das ist hilfreich um an bestimmten Wettkämpfen teilzunehmen. Besonders wichtig ist es auch mit der Hilfe des Entfernungsmessers die Ballistik korrekt zu berücksichtigen, was besonders wichtig bei Waffen wie der Armbrust oder den Bögen ist.

Außerdem kann man Stellen markieren, die man später wiederfinden möchte.

Rangefinder binos 21

Wireless-Positionierungs-Technologie Bearbeiten

Wenn man mit aktivem Entfernungsmesser linksklickt wird der Punkt auf den man zielt auf dem Huntermate markiert. Also man zielt mit dem Entfernungsmesser auf einen Punkt / ein Tier und linksklickt, dann schaut man auf dem Huntermate nach oder drücke M um die Vollbildkarte zu öffnen. Dort ist nun ein rotes Icon an der Stelle auf die man gezielt hat. Man kann immer nur einen Punkt auf einmal markieren.

Wichtig: Man kann nur Stellen im Gelände markieren z.B. die Stelle, an dem ein Tier steht. Bewegt sich das Tier weiter, so bewegt sich die Markierung aber nicht mit dem Tier. Es ist also nicht möglich Tiere zu markieren.

Vergleich mit anderen Ferngläsern/ Entfernungsmessern Bearbeiten

Im Spiel haben wir drei Ferngläser/ Entfernungsmesser, die sich alle in ihren Eigenschaften und damit im Betrieb unterscheiden. Oft kommt da die Frage auf, welches Glas, welchen Entfernungsmesser man verwenden sollte. Die Antwort ist nicht einfach. Es gibt nicht den besten Ausrüstungsgegenstand. Man muss immer die Situation und den persönlichen Jagdstil/ die persönlichen Vorlieben sehen.

Die unten stehende Übersicht soll aber bei der Wahl des richtigen Materials helfen.

8x 42 mm Fernglas (Schwarz)

Binoculars black 256

7x 42 mm Fernglas mit Entfernungsmesser (Grün)

Binoculars rangefinder combo 256

5x 30 mm Entfernungsmesser (Schwarz)

Binoculars rangefinder 256

  • Höchste optische Vergrößerung (8 fach).
  • Für zwei Augen gemacht. Daher hat man ein großes, weites Bild.
  • Aufgrund des großen Bildes eignet es sich ideal um Screenshots mit externen Programmen zu machen. Es gibt keine störende Schrift.
  • Kein eingebauter Entfernungsmesser. Daher kann man Entfernungen nur schlecht abschätzen, was dieses Glas nicht unbedingt gut für die Bogenjagd macht oder die Jagd mit anderen Waffen, die eine starke Ballistik haben.
  • Keine Markierungsfunktion (Wireless-Positionierungs-Technologie).
  • Eine große Vergrößerung kann auch Nachteile haben: Tunnelblick.
  • Mittlere bis gute optische Vergrößerung (7 fach).
  • Für zwei Augen gemacht. Daher hat man ein großes, weites Bild.
  • Eingebauter Entfernungsmesser (bis 1500m nutzbar). Daher sehr gut für die Bogenjagd zur richtigen Einschätzung der Ballistik geeigent. Zudem auch für Entfernungs- Wettbewerbe.
  • Markierungsfunktion (Wireless-Positionierungs-Technologie).
  • Geringere Vergrößerung als beim schwarzen Fernglas.
  • Sehr hoher Preis.
  • Nicht gut für Screenshots mit externen Programmen geeignet, da man ständig die Schrift vom Entfernungsmesser im Bild hat.
  • Durch die Vergrößerung besteht die leichte Gefahr eines Tunnelblicks.
  • Die Markierungsfunktion (Wireless-Positionierungs-Technologie) kann nur im Stand, nicht etwa beim Gehen etc., genutzt werden.
  • Eingebauter Entfernungsmesser (bis 1500m nutzbar). Daher sehr gut für die Bogenjagd zur richtigen Einschätzung der Ballistik geeigent. Zudem auch für Entfernungs- Wettbewerbe.
  • Markierungsfunktion (Wireless-Positionierungs-Technologie).
  • Design eines klassischen Rangefinders.
  • Durch die geringere Vergrößerung (nur 5 fach) hat man aber mehr Überblick. Der Tunnelblick wird deutlich verringert.
  • Geringer Preis. Daher gerade für Einsteiger gut geeigent.
  • Geringe Vergrößerung (nur 5 fach). Schlechter zum Spotting geeignet.
  • Nur für ein Auge. Das führt zu einem kleineren, nicht so breiten Bild.
  • Nicht gut für Screenshots mit externen Programmen geeignet, da man ständig die Schrift vom Entfernungsmesser im Bild hat.
  • Die Markierungsfunktion (Wireless-Positionierungs-Technologie) kann nur im Stand, nicht etwa beim Gehen etc., genutzt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki