FANDOM


.223 Remington
223.png
.223 Remington
Allgemeine Informationen
Kaliber 5,56 x 45 mm
(.223 Remington)
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Maße
Ø Hülsenschulter 9 mm
Ø Hülsenhals 6,4 mm
Ø Geschoss 5,7 mm
Ø Patronenboden 9,6 mm
Hülsenlänge 45 mm
Patronenlänge 57 mm
Gewichte
Geschossgewicht 3,56 g (55 grain)
Pulvergewicht ca. 1,62 g
Gesamtgewicht ca. 11,2 g
Technische Daten
Geschwindigkeit V0 ca. 1000 m/s
Energie E0 ca. 1800 J
max. Gasdruck 3800 Bar

Die Patrone 5,56 × 45 mm NATO ist eine bei den Armeen der NATO weit verbreitete Munition für Handfeuerwaffen. Im zivilen Bereich wird die Patrone als .223 Remington bezeichnet und ist dann in der Regel mit Geschossen für Jagd oder Sport versehen.

Die .223 Rem ist neben der .222 Rem im Gültigkeitsbereich des deutschen Bundesjagdgesetzes die kleinste auf Rehwild zugelassene Patrone, da sie gerade noch die gesetzlich vorgeschriebene Energie von 1000 J auf 100 m erreicht. Im ASPI liegt sie damit bei kurzen Entfernungen unter der Stoppwirkung einer .357 Mag

Name Icon Inhalt einer Box Gewichtswert Preis
.223 Nosler Ballistic Tip 223.png 10 Patronen 0,35 35 em$

Geschosswirkung und Tipps zur Verwendung Bearbeiten

Mehr Informationen zu den Wirkungen der Geschosse/ Patronen gibt es allgemein hier: Geschosswirkung und zur Ballistik hier.

Die Geschosse dieser Kleinkaliberpatrone haben einen Durchmesser von 5,7 mm und sind damit deutlich kleiner als andere Büchsengeschosse im Spiel.

Durch die geringe Querschnittsfläche und das geringe Gewicht (55 grain) sind die Geschosse dieser Patrone sehr schnell (> 1000 m/s), somit ist die Flugbahn deutlich gestreckter- die Ballistik unter 220 m nicht im Spiel erkennbar. Daher eignet sich die Patrone besonders gut für sehr genaue Scharfschüsse. Genaue Schüsse, sprich gute Treffer sind für diese Patrone essentiell, da sie Wirkung eher schwach ist, was man bei deutlich unter 2000 J auch nich anders erwarten sollte.

Wer mit dieser Patrone jagt, der kann mit ihr sehr genau zielen und sollte dies auch, denn schlechte Treffer bei größerem Wild kann man sich mit dieser Patrone nicht leisten.

Die Verwundungswirkung ist bei einem solchen Kaliber nicht besonders gut und fällt schwach aus. Dennoch beobachtet man bei Rehen, dass nach einiger Zeit auch Körpertreffer tödlich enden können, wenn diese einigermaßen gute Stellen getroffen haben (nicht gerade das Bein etc.).

Die größte Tierart, die mit dieser Patrone bejagt werden darf ist das Rote Riesenkänguru. Hier kommt die Patrone deutlich an ihre Grenzen. Kleineres Raubwild kann sehr gut bejagt werden, doch leider muss der Treffer einigermaßen sitzen, da die Penetrationswirkung und Verwundungswirkung schlecht sind, somit ein schlechter Treffer (wie er schnell gerade bei diesem kleinen, schnellen Wild passiert) nicht zum Tod führt und das Tier mühsam gesucht und erneut beschossen werden muss, was gerade bei Füchsen und Kojoten sehr lange dauert/ schwierig ist.

Sehr gut kann man hingegen Truthühner bejagen. Auf alle Distanzen im Spiel ist ein Treffer (egal was für einer) sofort tödlich. Mit dieser Munition kann man somit diese Tiere auf z.B. 200 m sauber erlegen, was momentan eine Monopolstellung und damit ein großes Plus dieser Patrone ist. Auch sind Gewichtswerte von Waffe und Munition gering und die Trophähe wird wenig beschädigt.

Eine Empfehlung nur an gute (Scharf)Schützen und Jäger.

Wirkung der Munition auf die unterschiedlichen Wildtiere (zugelassene Tiere) Bearbeiten

Hier sind nun die Bewertungen zu den einzelnen Arten aufgelistet.

Tierarten Bewertung
Turkey male common.pngArctic fox male common.pngRed fox male common.pngCoyote male common.png Sehr gut geeignet.
Die Munition überzeugt, ganz gleich auf welcher Distanz. Bei einem Treffer, selbst auf über 200 m, liegt das Wild in der Regel im Knall (bei halbwegs guten Schüssen).
Roe deer male common.pngRed kangaroo male common.png Gut geeignet.
Die Munition überzeugt, dennoch ist das Wild so schusshart, dass es nur bei guten und sehr guten Treffern sofort im Knall liegt, gute Treffer sind in der Regel nach einer kurzen Flucht tödlich, schlechtere Treffer führen nicht so schnell zum Tod.
Mallard male common.pngAmerican black duck male common.pngNorthern pintail male common.pngGadwall male common.pngPheasant male common.pngCanada goose male common.pngCottontail rabbit male common.pngEuropean rabbit male common.pngSnowshoe hare male common.png
Mule deer male common.pngBlacktail deer male common.pngSitka deer male common.pngWhitetail deer male common.pngReindeer male common.pngRed deer male common.pngRoosevelt elk male common.pngMoose male common.png
Alpine ibex male common.pngBison male common.pngFeral hog male common.pngWild boar male common.pngBlack bear male common.pngBrown bear male common.png
Ein Abschuss mit dieser Munition ist verboten!

Verwendbare Waffen Bearbeiten

Diese Waffen können diese Munition verschießen:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki